Leitender arzt

Hans Olaf Baack

Das Sporthopaedic-Hamburg wird von Hans Olaf Baack betrieben. Chirurg, Unfallchirurg, Orthopäde, Notfallmediziner, Ringarzt (BDB/WBA/WBC/IBF/WBO), Verbandsarzt American Football & Cheerleading Verband Hamburg und betreuender Arzt diverser Kampfsportschulen Hamburgs.

Herr Baack kommt selbst aus dem Spitzensport, hat als 17-Jähriger American Football in der (damals einzigen) deutschen Bundesliga gespielt, sowie auf High- school Level in den USA. Später hat er im Boxen und Kickboxen Vollkontakt auf internationaler Ebene gekämpft, 1992 wurde er Deutscher Hochschulmeister im Boxen.

Durch seine 20-jährige Tätigkeit als betreuender Mannschaftsarzt von Eishockey-/ Handball-/ und Kampfsportlern auf professionellem Level, sowie seiner operativen Erfahrung als Traumatologe und Notarzt im Luftrettungshubschrauber Christoph 20, ist er mit nahezu allen Verletzungen und Erkrankungen vertraut.